Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

SLV Kundenservice auf Augenhöhe! Die Besucher des Visitor Center erleben die Marke SLV mit einer unmittelbaren, auf ihre Ansprüche zeitlich und räumlich angepassten Tour durch den Markenraum. Für SLV ist das in der Form ein Novum: Erstmalig werden die Haupteigenschaften des Anbieters von wegweisenden Lichtsystemen räumlich erlebbar: Lichtinnovationen verbinden sich mit Logistikkompetenz.

SLV customer service on equal terms! Visitors to the Visitor Center experience the SLV brand through an immediate tour of the brand space that is tailored to their needs in terms of time and space. For SLV, this is a novelty in this form: the main characteristics of the supplier of pioneering lighting systems can for the first time be experienced in space – lighting innovations are combined with logistics expertise.

dreiform-SLV-Konzept_01

Der Claim „Speed of Light“ benennt diese Markeneigenschaften – sie werden im Visitor Center durch einen dynamischen Lichtstrahl visualisiert, der alle Inhalte zu einer interaktiven Licht- und Medieninszenierung verbindet. In fünf Kapiteln erzählt die Marke SLV ihre Geschichte.

The claim “Speed of Light” names these brand characteristics – they are visualized in the Visitor Center by a dynamic light beam that links all contents in an interactive light and media installation. The SLV brand tells its story in five chapters.

Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

Los geht’s im Bereich Welcome mit der individuellen Begrüßung der Gäste. Die Trendwall nimmt die Gäste mit auf eine filmische Reise durch die Unternehmensgeschichte – im Mittelpunkt: die jeweiligen SLV Leuchten-Trends unterlegt mit Musik der quer durch die Jahrzehnte.

It starts in the Welcome area, where the guests are welcomed individually. The Trend Wall takes the guests on a cinematic journey through the history of the company, which focuses on the respective trends in SLV lights and is accompanied by music from the respective decades.

Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

dreiform-SLV-App-Konzept_01

Architekt, Lichtplaner, Elektriker? Mithilfe der eigens von dreiform für das Visitor Center entwickelten App werden die Inhalte des Markenraumes auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Besuchergruppen angepasst.

Architect, lighting designer, electrician? With the help of the app that was specially developed for the Visitor Center by dreiform, the contents of the brand space are adapted to the specific needs of the respective groups of visitors.

Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

Im Kapitel Product Heroes eröffnet sich der Blick auf einen überdimensionalen Setzkasten mit 12 Stellvertretern für das umfassende SLV Sortiment. Diese ausgewählten Highlights werden per App durch den Guide oder interaktivem Tisch angesteuert und als Choreographie aus Licht, Medienbespielung und Highlightfilmen in Szene gesetzt.

In the chapter Product Heroes, the view is directed to an oversized display case with 12 representative products. These selected highlights are controlled via app by the guide or the interactive table and presented as a choreography of light, media show and film highlights.

Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

Showroom der SLV GmbH in Übach-Palenberg, Dreiform GmbH Köln

Als vertiefende Inhalte stehen den Besuchern Erklärfilme und technische Spezifikationen am Product Hero Table zur Verfügung.

In-depth content is available to visitors in the form of explanatory films and technical details at the Product Heroes Table.

Im Bereich DIY ist Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erwünscht: Anhand verschiedener SLV laborinterner Prüfsituationen erleben die Gäste, welche Schritte jedes Produkt durchläuft, bevor es den hohen SLV Qualitäts- und Sicherheitsstandards entspricht.

Die Ausstellungsgestaltung setzt auf Flexibilität, mobile Lab-Trolleys, Paletten als Modulsockel erinnern an die betriebsame Atmosphäre in einem Lager und unterstreichen die Nahbarkeit, Dynamik und Hands-on-Mentalität von SLV. Weiterer Nebeneffekt: die räumlich-thematischen Settings bleiben so auch inhaltlich flexibel.

Touching and trying things out is expressly encouraged in the DIY area: using various testing situations in the SLV lab, the guests experience which steps each product has to go through before it meets the high SLV quality and safety standards.

The exhibition design is based on flexibility, while mobile lab trolleys and pallets as module bases are reminiscent of the industrious atmosphere in warehouses which underlines the approachability, dynamism and hands-on mentality of SLV. Another side effect is that the spatial and thematic settings also remain flexible in terms of content.

Innerhalb des White Cube befindet sich das Herzstück des SLV Markenraumes, die Lighting Experience. Die Besucher werden darin Teil eines räumlich-virtuellen Lichterlebnisses. Ob Retail, Residential oder Outdoor – die hybride Inszenierung von Raumelementen mit medialer Bespielung macht unterschiedliche Lichtsituationen in Lebensgröße und mit einem eigens kreierten Raumklang erfahrbar. Drehbare Projektionsscheiben erweitern die mediale Szenografie um eine weitere, nun greifbare Dimension: hier erscheinen zur Lichtsituation passende Produkte mitsamt überdimensionaler technischer Spezifikationen.

The centerpiece of the SLV brand space, the Lighting Experience, is located in the White Cube. Inside, the visitors become part of a virtual light experience in space. Whether retail or residential space or outdoors – the hybrid staging of elements with media projections lets you experience various life-sized lighting situations in a specially developed sonic environment. Rotating projection screens enhance the medial scenography and add another, now tangible dimension: here products appear, including oversized technical specifications, that match the lighting conditions.

Soundscape Outdoor
Soundscape Residential
Soundscape Retail

Die letzte Station präsentiert im Zeitrafferfilm das Thema Liefer- und Lagerlogistik. Die Besucher können erneut Platz nehmen und ihr individuelles Feedback zur Tour oder Produkten mitteilen.

The last station presents the subject of shipping and warehouse logistics in a time-lapse film. Visitors can sit down again and share their personal feedback about the tour or the products.

Fotografie: Stefan Schilling