Zum Hauptinhalt der Seite

CHANGE = CHANCE!

Making of OFFICE #4

Die überraschende Kündigung der Büroräume in Köln-Ehrenfeld haben wir genutzt, um innerhalb von nur sechs Mona­ten unsere Vision vom eigenen Office 4.0 zu verwirklichen.

In einer ehemaligen Gießereihalle am Stadtrand von Köln entwickelt und realisiert unser Team eine gemeinsame Vision vom „Neuen Arbeiten“.

Participative design process.

In einer ehemaligen Gießereihalle in Hürth, direkt am Kölner Stadtrand, bietet sich der Raum für die dreiform-Visionen vom „Neuen Arbeiten“. Die beiden dreiform-Geschäftsführer Ralf Nähring und Clemens von Gizycki sehen sich in der Verantwortung, das gesamte Team in den Veränderungsprozess mit einzubinden. Es gilt, mit dem neuen Standort einen starken Identifikationsort für alle Mitarbeiter zu schaffen.

In der initialen Konzeptphase für die Entwicklung des neuen Büros arbeitet das gesamte multidisziplinäre Team gemeinsam an der räumlichen Zukunft, dem dreiform Office 4.0. Kick-off für die Planungsphase ist ein Team-Workshop in der noch leeren Gießereihalle.

Wir haben uns gefragt, was wir einem Kunden in dieser Situation empfehlen würden.
Clemens von Gizycki
(dreiform, Geschäftsführer)

Requirements, Ideas and Requests.

Das Team kann sich hier sowohl zu den Vor-und Nachteilen im ehemaligen Büro in Köln-Ehrenfeld äußern, als auch Anforderungen an die neuen Räume formulieren, wie z.B. eine bessere Raumakustik, eine größere Technologiewerkstatt und Küche. Auch individuelle Vorlieben wie Pflanzen, ein Musikraum und die Möglichkeit barfuß durchs Büro laufen zu können, werden in der weiteren Planung aufgegriffen.

Alle Ergebnisse werden im Team vorgestellt und gemeinsam verdichtet. Daraus entsteht ein Meinungsbild welches als Grundlage für die Entwicklung des Flächenkonzepts und Arbeitsraums dient.

Team planning in empty office old foundry
Fünf Teamleiter moderieren die auf verschiedene Raumbereiche aufgeteilten Arbeitsgruppen.
Innerhalb von nur 20 Tagen entwickelt dreiform das Grundkonzept. Drei Monate nach dem Teamworkshop findet der Umzug statt. Die Ergebnisse des Workshops werden zu 90% umgesetzt.
Ralf Nähring
(dreiform, Geschäftsführer)

Experience the new Office via Virtual Reality.

Mithilfe einer Virtual Reality-Visualisierung des gesamten Office 4.0 kann das Team die Planung unmittelbar auf seine Funktionalität prüfen. Der zukünftige Arbeitsplatz wird für alle Mitarbeiter vorstell- und erlebbar, ehe er real existiert.

Während der Planungsphase wurden sämtliche Ideen mittels Virtual Reality überprüft.

All's well that ends well!

Team in painter's suits stand on stairs and look forward to the new office
  1. Ré­su­mé

    „Unser Umzug ins Office 4.0 gehört zu den intensivsten dreiform-Erfahrungen, die wir je erlebt haben: die Kündigung aus dem Nichts erzeugte in unserem Team ein wahres Gefühlsdrama: mit allen Facetten: Frust – Glück – Idee – Vorfreude – Stolz – Zukunft! Es war unglaub­lich zu erleben, wie wir gemeinsam aus einer solchen Notlage ein neues Zuhause geschaffen haben. Das war eine wichtige Erfahrung für unser Selbstbewusstsein als Team – und wir sind jetzt gerüstet für die Zukunft.“ (Ralf Nähring, Geschäftsführer)

Project details


Location

Kalscheurener Straße, Hürth/Cologne

Services

Other Office#4 projects.

Related projects and topics.